ArcelorMittal

News Übersicht

 
 
zurück zur Newsübersicht

08.09.2016 - Stadtfest Eisenhüttenstadt im Zeichen des ArcelorMittal-Jubiläums

Das diesjährige Eisenhüttenstädter Stadtfest war für unser Unternehmen ein willkommener Anlass, gemeinsam mit zehntausenden Besuchern das 10-jährige Bestehen von ArcelorMittal zu feiern. Seit dieser Zeit gehört auch unser Unternehmen zum weltweit führenden Stahlkonzern. Mit einer faszinierenden Show wurde am Samstag auf der Hauptbühne dieses Jubiläum gewürdigt.  Ein Film erinnerte noch einmal an die Höhepunkte des vergangenen Jahrzehnts, beginnend mit dem Besuch von Lakshmi Mittal im September 2006 in Eisenhüttenstadt. Dies sei für den Standort "ein wichtiges Signal gewesen", war sich Pierre Jacobs,  Vorsitzender der Geschäftsführung von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt, in seiner kurzen Rückschau gewiss. Er warf aber auch einen Blick voraus und versicherte, dass das Unternehmen beste Voraussetzungen für eine positive Zukunft hat. Dazu zählt auch und vor allem die hochqualifizierte Belegschaft. Dass dies auch noch in den nächsten Jahrzehnten so sein wird, sei eine der wichtigsten Aufgaben, so Betriebsratsvorsitzender Holger Wachsmann.  Dafür braucht man qualifizierten Nachwuchs. Unter dem Motto "Wir geben den Ball weiter" warfen am Ende der dreißigminütigen Show Auszubildende unseres Berufsbildungszentrums, darunter auch die gerade geehrten 15 Besten des letzten Lehrjahres, 50 Bälle in das Publikum. Diese Bälle symbolisierten fünfzig neue Ausbildungsplätze in unserem Unternehmen und waren gleichzeitig eine Einladung für einen besonderen Kennenlern-Tag im Berufsbildungszentrum.  
Trotz großer Hitze war unser Festzelt in der Lindenallee stets gut besucht. Unter dem Motto "Ich bin Stahl" präsentierten wir den Besuchern die neuesten Produkte und zeigten auf, warum Stahl auch ökologisch ist. Außerdem informierten wir über die aktuelle Situation in der Stahlindustrie und stellten gemeinsam mit der IG Metall die Aktion "Stahl ist Zukunft" vor.
Unser Berufsbildungszentrum stellte seine Ausbildungsberufe vor. Dabei demonstrierten unsere Auszubildenden, dass die Stahlindustrie Zukunft hat und eine Hightech-Branche ist. Besonderer Anziehungspunkt für unsere jungen Besucher waren die Vorführungen an einem neuen 3D-Drucker.
An unserem traditionellen Familienwettbewerb, bei dem vor allem Wissen über unsere Produkte gefragt war, nahmen über 300 Familien teil. Große Resonanz fanden erneut unsere Werkrundfahrten mit dem Bus (500 Teilnehmer) und für unsere kleinen Besucher mit dem Familienexpress (200 Teilnehmer). Mit den Einnahmen der Busrundfahrten unterstützen wir wiederum eine Kindereinrichtung der Stadt.
ArcelorMittal Eisenhüttenstadt trug mit diesen vielfältigen Aktivitäten und nicht zuletzt als Hauptsponsor auch in diesem Jahr maßgeblich zum Gelingen dieses Festes bei.

 




Druckversion anzeigen